Clean Forest Park Ecuador (Amazonica)

2000 Baumpflanzungen

Im Juni dieses Jahres startete Armand Rudolf von Rohr, CEO RVR Service AG, mit seinem Bruder, Beat Rudolf von Rohr, zu einer 10-tägigen Reise in as ecuadorianische Amazonasgebiet, um dort einen Clean Forest Park zu eröffnen. Gemeinsam mit der Stiftung Amazonica, die sich unter anderem für die Wiederauffortstung des tropischen Regenwaldes im Amazonasgebiet einsetzt, hat der Clean Forest Club 1000 Baumpflanzungen veranlasst und Lehrtafeln im Gebiet der Achuar Indianer aufgestellt.

Der Regenwald im Amazonasgebiet wurde in den letzten Jahren stark ausgelichtet, vor allem durch Ölförderung, Holzwirtschaft und Strassenbau. Damit ist nicht nur das Überleben der in diesem Gebiet besonders vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt bedroht. Auch die Bewohner der Regenwalddörfer verlieren nach und nach ihre Lebensgrundlage: ihren multifunktionalen Wald.